Was des einen täglich Brot, spielend leicht von der Hand geht und vielleicht auch nichts besonderes ist, ist für mich eine Herausforderung. Ich habe meine 08/15 Handgriffe und Techniken um mich fertig zu machen und greife oft zu denselben Produkte. Für den Blog mache ich schon etwas buntere Sachen, falle aber auch da eher in die normale langweilige Schiene.

Was also tun wenn man gefangen ist in seiner eigenen Langeweile und die Produkte auf dem Schminktisch einen förmlich anspringen, man aber nichts damit anzufangen weiß? Kopf aus! Und einfach machen….

Collage1

Ich hatte ein Bild im Kopf, geworden ist es etwas ganz anderes. Und ich liebe es!!auge-offenGestartet bin ich mit dem Maybelline Color Tattoo 60 Endless Black als schwarze Base. Darauf kam Blackout aus der Urban Decay Naked 2 und wurde mich Foxy verblendet. Tja… Und dann war Stillstand… Die pure schwarze Langeweile sprang mich an… Der Plan mal was anderes zu machen stand schon nach zwei Handgriffen vor dem Aus… Ich bin kein kreativer Typ und viel Ahnung von Beauty habe ich auch nicht. (Jetzt bitte alle schockiert gucken! Danke, reicht^^)

auge-zu

Ich werde Euch jetzt keinen dramatischen Vortrag darüber halten, wie mich dann DIE Eingebung überkam. Sie kam nämlich nicht^^ Ich starrte einfach meine Naked 2 an, dachte mir “egal.. abmachen kannst es immer noch..” und pinselte Pistol etwas aufs bewegliche Lid, verblendete es großzügig über die Lidfalte hinaus und intensivierte diese noch. In den Innenwinkel trug ich als Base den NYX Jumbo Pencil Milk auf und darüber Lucky Green von MAC. Als weiteres Highlight und zum zusätzlichen Verblenden von Pistol wählte ich Stars’n’Rocket von MAC.

auge-schraeg-1

Um den dunklen Farben den passenden Rahmen zu geben und das Auge wieder etwas zu öffnen, habe ich zu den sehr langen und kräftigen 113er Leni Lashes gegriffen. Durch das starre und dicke Wimpernbändchen hatte ich zwar einige Probleme, aber irgendwann saßen sie dann an Ort und Stelle. Das ich bei dem Kampf vergessen habe sie zu zu schneiden lasse ich mal unerwähnt^^gesicht-anteilig
Die Lippen habe ich mit dem Matte Lipstick I Adore You von P2 um ein gewissen Gleichgewicht zu den Augen herzustellen. Zuerst hatte ich einen Nudeton aufgetragen, aber das gefiel mir nicht. Dafür habe ich auf Blush verzichtet.

halbes-gesichtWie findet Ihr den Look? Übertrieben oder noch normal? Würdet Ihr das tragen?

Unterschrift-Sarah

1 Comment on Kopf aus #1

  1. TaraFairy
    28. August 2015 at 20:19 (2 Jahre ago)

    Unabhängig davon, wie du die Idee entwickelt hast, ist das Ergebnis auf jeden Fall phantastisch geworden!
    Das AMU sieht aus, als sei es soeben dem Laufsteg entsprungen.
    Und ja, ich würde es mit Freuden trage, wohl aber eher am Abend.
    Glg
    Jennifer

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *